background img
Currywurst und Currysauce online bestelen auf www.bratwursthaus.com
banner
banner
banner
Fliesen Cotto Optik

Fliesen in Holz oder Cotto Optik?

1559

Als neugieriger Heimwerker suche ich stets nach Möglichkeiten, Böden und Wände unseres Häuschens zu verschönern. Das ist nicht so einfach, denn wir sind vier Leute – nun gut, Zwei plus Zwei Halbe – mit vier Meinungen. Aber neulich habe ich etwas entdeckt, das uns auf einen Schlag optisch überzeugt hat: Fliesen in Holzoptik. Zunächst war es nur eine Beschreibung im Internet, die mich auf die Idee brachte, einige der Fliesen online zu kaufen und im Esszimmer zu verlegen.

Materialien für Fliesen in Holzoptik

Fliesen in HolzoptikDas Material für Fliesen in Holzoptik ist Keramik, wie ich es vom Badezimmer kenne. Die Oberfläche strahlt aber eine optische Wärme wie Laminat aus. Meine Frau war deswegen von dieser Kombination begeistert, weil Putzen dadurch richtig einfach wird. Angst vor zu viel Putzwasser braucht sie hier nicht zu haben, denn Fliesen weichen nun einmal nicht auf. Zur Alternative standen noch Fliesen in Cotto-Optik, der mediterane Stil hat uns sehr gut gefallen. Dabei sollte es natürlich in einem angemessenen Preisrahmen bleiben und selbstredend in unversehrtem Lieferzustand bei uns ankommen.

Dann ging es los mit dem Abwägen

So schön das Material auch aussieht, wir hatten Bedenken. Sind Fliesen in Holzoptik wirklich vorteilhaft? Ja, sagt das Internet, und zwar in folgenden Punkten:

  • Fliesen dieser Qualität leiten Wärme sehr gut. Auch sehen sie nicht so kühl aus wie einfache keramische Fliesen.
  • Fliesen in Holzoptik sind ein Einsatz für Generationen, weil langlebig und robust. Gerade für uns mit zwei Kindern ist dieser Aspekt beruhigend.
  • Gegenüber von Parkett sind die Fliesen günstig und pflegeleichter.

Ich will nicht verschweigen, dass ich auch zu Nachteilen recherchiert habe. Dabei kann ich nur ein Argument nachvollziehen: Nicht jeder mag eine nachgeahmte Holzoptik, da das Fußgefühl je nach Verlegeart und Raum härter als auf Laminat ist. Aber unseren Geschmack treffen die Fliesen in Holzoptik genau, und deshalb haben wir eine tüchtige Menge der Fliesen online gekauft .

Wie schnell werden Fliesen online geliefert?

Ich weiß wirklich nicht, wer sich über Lieferzeiten beim Onlinekauf beschweren will. Erstens war das Bestellen ein Klacks, wir haben bei www.dieflieseonline.com bestellt, zweitens klingelte nach 4 Tagen der Lieferbote an der Tür. 4 Tage sind übrigens schon der ausgiebige Lieferbereich, und das dauerte auch nur so lang, weil wir schlussendlich spanische Fliesen in Cotto-Optik ausgesucht hatten, das sind helle Farben im spanischen Stil mediterraner Einrichtungen. Warme Optik, interessante Struktur, guter Preis – das war die Lieferfrist wert. Weniger exotische Muster – so las ich beim Recherchieren – kommen fast immer schon am Tag nach der Bestellung, höchstens 2 Werktage später, an.

spanische Fliesen geliefert, Versprechen gehalten?

Fliesen in Cotto Optik Der Erstzustand der Fliesen in Cotto-Optik war tadellos. Die solide Umverpackung und Zwischenlagen zwischen den Platten haben jeden möglichen Schaden während des Transports vermieden. Hinsichtlich der Verarbeitung habe ich einen sehr guten ersten Eindruck von der Fliesenqualität. Ich weiß schon jetzt, dass die Wirkung nach der Fertigstellung unsere gemeinsamen Vorstellungen übertrifft. Um ganz sicher zu gehen, haben wir ein „Zimmerspiel“ für einen ersten Vorgeschmack gemacht: Vati, Mutti und unser Nachwuchs haben gemeinsam die Platten im Raum gelegt. Was soll ich sagen – das Versprechen des Anbieters zur warmen Ausstrahlung von Fliesen in Cotto-Optik ist bereits vor dem Verlegen eingehalten. Eine wirklich schöne und gemütliche Designidee also!

Wie pflegt man Fliesen in Cotto-Optik?

Darüber hatten wir vorab überhaupt nicht nachgedacht, ich schon gar nicht. Aber die Keramik für die Fliesen in Cotto-Optik ist gebrannter Ton, im offenporigen Zustand sehr saugstark. Nach dem Verlegen behandeln wir die Fläche mit einer Grundimprägnierung, die auch unseren Kindern nicht schadet. Speziell für die „lebendige“ Struktur von Cottomaterialien gibt es dafür schichtbildende Mittel. Übrigens funktioniert die Oberflächenbehandlung der Fliesen in Holzoptik so ähnlich wie bei rohem Holz. Wir lassen Cottoöl in die Fläche ein und wiederholen die Versiegelung zwei Tage später mit einer Wachsbeize speziell für Cotto-Fliesen. Danach kann meine Frau (oder ich ausnahmsweise) wie gewohnt den Boden pflegen. Bekannte von uns haben uns bestätigt, dass bei solcher Erstpflege die Wunschoptik über viele Jahre schön erhalten bleibt.